30. Oktober 2016: Vom ‚Dach der Welt‘ zum ‚Großen Goldenen Birnbaum‘ –

Toni Wallner erhält internationalen Preis für den besten Film des Wettbewerbs.

Wals-Siezenheim war zum siebten Mal Treffpunkt der Filmfreunde aus ganz Europa. Einer davon war Anton Wallner, Einzelmitglied des BDFA Bayern. Beim internationalen Kurzfilmwettbewerb um den ‚Großen Goldenen Birnbaum‘ konnte sich unser Toni gegen 45 Konkurrenzfilme aus sechs Ländern durchsetzen. Mit seinem neuen Film „VESAKH, IM SCHUTZ DER SCHNEEBERGE“ erhielt er von allen 5 Juroren die „1“, was bedeutet: Eindeutig Gold. In der Endabstimmung jedoch wurde dieses tolle Ergebnis nochmals gesteigert. Die Juroren waren sich einig, dass dieser Beitrag auch den ‚Großen Goldenen Birnbaum‘, für den besten Film der Veranstaltung erhalten soll. Außerdem bekam er auch noch den Sonderpreis

für die beste Vertonung. Nun dürfen wir alle gespannt sein, wie der Beitrag bei uns abschneiden wird, denn „VESAK, IM SCHUTZ DER SCHNEEBERGE“ läuft im kommenden Jahr auf unserer BDFA-Wettbewerbsschiene. Bitte schon mal den Besuch des LFF in Falkenstein von Samstag den 18. bis Sonntag den 19. Februar 2017 einplanen.

Toni Wallner / Reiner Urban

Kommentar verfassen